[neuer Beitrag]


Gästebuch

de muzio alex , Foggia (italia) den 22.12.2015
Hello! I'm Alex De Muzio, i'm an architect who lives in puglia, near Lettl beloved Gargano. Is it possible to talk with the manager of the museum? is it possible to have an email or a telephone number? it's really important for me, i've great news!

Armin Krämer , Augsburg den 07.12.2015
Ich war zum Nikolaus 2015 in der aktuellen Lettl Austellung "verknüpft" mit Teppichen im ehemaligen Kröll & Nill Haus in Augsburg. Von der Austellung war ich sehr beeindruckt. Vor allem wieviel Werke ausgestellt wurden, über welch einen langen Zeitraum (Bild von 1977) und wieviel Werke Herr Lettl z.B. nur in 2005 geschaffen hat. Dank an Herrn Lettl für die schöne, kostenfreie Ausstellung.

Gudrun Schlereth, Sommerach den 06.12.2015
Bei meinem Augsburgbesuch wurde ich zur Ausstellung mitgenommen. Toll was da gezeigt wird, ich war sehr beeindruckt.
Ich wünsche Ihnen, dass sich geeignete Räume finden um das Lebenswerk des außergewöhnlichen Künstlers zu zeigen. Es wäre schade, wenn
die Bilder wieder in der Versenkung verschwinden würden.

Rosemarie Lang, Bidingen den 06.11.2015
Schon lange bewundere ich Wolfgang Lettls Kunst und nahm mehrmals Schulklassen, Freunde und Bekannten in die Ausstellung. Ich glaubte alle Werke zu kennen. Gestern nun sah ich zum ersten Mal eines seiner impressionistischen Bilder als Poster. Es bezauberte mich. Die kunstvollen Teppiche im Hintergrund der Bilder verstärken die wunderbaren Farben der Bilder, Teppich und Bild gehen eine enge Verbindung ein.

Thomas Lis, Augsburg den 04.11.2015
Völlig überrascht kam ich heute an der neuen Ausstellung vorbei und wurde im wahrsten Sinn hineingezogen. Vielen vielen Dank für die interessanten Ausführungen in der kurzen Zeit. Ich komme die nächsten Tage wieder mit mehr Zeit für diese sensationelle Ausstellung in diesen schönen Räumen.

Christian H. Möbius , Augsburg den 20.06.2015
Seit vielen Jahren ein Bewunderer Wolfgang Lettls habe ich nun wieder die Webseite aufgesucht, um anlässlich der Veranstaltung "Benedikt trifft Lettl" nach Material zu suchen, mit dem ich einem Freund darüber berichten kann. Ich danke dem hauptsächlichen Autor und Gestalter der Webseite, Herrn Florian Lettl, ausdrücklich dafür, dass er diese Mühe auf sich nimmt und die Seite stets ganz aktuell hält.

Stefan Rocholl , Arnsberg den 31.10.2014
Glückwunsch zu dieser Internetseite! Ich bin selbst surrealistischer Maler, eine unglaubliche Inspirationsquelle... Augsburg gehört ab sofort zur agenda.

hans potschacher, unterhaching den 16.11.2013
Kurz vor Torschluss des Museums (warum nur??) lohnte sich der Besuch. Ich bin begeistert von den handwerklichen Fähigkeiten, dem Einfallsreichtum und Witz des Künstlers.

Klaus Dietrich, 86447 Aindling den 06.11.2013
Der Kunstverstand in Augsburg scheint nicht gerade hoch entwickelt zu sein, sonst hätte die Stadt Augsburg diese einmalige Chance längst erkannt, zumal sich Lettl wesentlich leichter ausspricht als Lüpertz.

Oliver , Braunlage den 09.09.2013
Wer sich für surreale Kunst interessiert, kommt an diesem Meuseum nicht vorbei. Hier genügt es nicht, sich die Werke online anzusehen. Ein Besuch vor Ort sollte für jeden Kunstliebhaber Pflicht sein und kann perfekt mit einem Kurzurlaub in Bayern kombiniert werden.

Kim den 23.03.2013
Ich habe diese Seite per Zufall besucht und bin beeindruckt über die bezaubernden Bilder.
Herzliche Grüße Kim von kleinekrabbelsohlen

Roswitha Mitulla, Augsburg den 27.01.2013
Wolfgang Lettl gehört meiner Meinung nach zu den ganz großen Künstlern und war einer der besten Surrealisten überhaupt. Sich in seine Bilder zu vertiefen führt zu ungeahnten Erkenntnissen, man wird bereichert aus der Ausstellung herauskommen und gerne immer wieder hingehen.

Mair Peter, Darmstadt den 17.09.2012
Sehr schönes Museum - für Interessierte an surealer Kunst in Bayern eigentlich Pflicht!

Vernissage Global , UK den 08.07.2012
Beautiful Art Works

The Global Vernissage Team

Yvonne den 18.06.2012
Hallo,

das sind echt wahnsinnig tolle Bilder. Besonders gefallen mir die impressionistischen Gemälde von Apulien.

Melinda den 18.06.2012
Eine nette Seite mit super Disign

Melinda den 10.05.2012
Hallo,

eine schöne Seite mit tollem Inhalt!

Wilfried Peters, Wuppertal den 29.01.2012
Hallo Wolfgang,
habe gerade Deine surreale Kunst bewundert.Habe schon viele HP`s
gesehen,aber diese gefällt mir ausserordenlich gut,man muß sich erst mal rein finden.
Ich bin etwas jünger,erst 73 Jahre,aber
4 Jahre bei der Bundeswehr in Itzloe-
Heeresfieger-Staffel 6.
MfG Wilfried der Fuchsienfreund

michi pell, berlin den 12.12.2011
Ein großes Kompliment für die mehr als faszinierenden Bilder!

Hans Bos, Berlin den 18.06.2012
Ich mag deine bilder ob sie sind surrealistiche oder impresionistiche! Alle sind Toll!

unbekannt den 04.11.2011
lettls bilder sind echt schön muss man sagen aber manchmal verstehe ich den sinn dieser bilder nicht. ich muss eine kurzgeschichte dazu schreiben und ich weiss nicht was mann zu solchen bildern schreiben könnte

Stefan Miller, Augsburg den 18.10.2011
echt schöne Bilder, gerade "prüfungen" gefällt mir.

Willink den 10.08.2011
War heute in der Ausstellung in Augsburg und es hat mir wirklich sehr gut gefallen! Seine Kunst ist sehr ehrlich.

Gerald Wieland, Friedberg den 28.07.2011
Sieht teilweise so ähnlich aus wie das Zeug von Edgar Ende, nur einfallsreicher! Schade dass es so etwas nur noch so selten gibt...

Heiko den 10.07.2011
Hallo,
es sind wirklich wunderschöne Kunstwerke auf dieser Seite zu finden.

Liebe Grüße vom Rhein

Jens S. den 10.07.2011
Die surrealistischen Bilder sind nicht ganz mein Fall, aber die impressionistischen Bilder finde ich sehr schön...

Michael den 29.06.2011
Das ist eine wirklich tolle Webseite mit unglaublichen Fotos. Ein großes Lob!

Claudia Kohler, Würzburg den 10.07.2011
Kontrastreiche Formensprache. Ansprechende beeindruckende Gestaltung.
vielen Dank für den Einblick.
Grüße,
Claudia K.

Danny Heying, Ahaus den 10.07.2011
Wow, klasse Bilder. Das letzte finde ich am Besten!

Christoph Zimmermann, Berlin den 10.07.2011
Sehr schöne Bilder. Echt Klasse.

Olaf Schneider, Kiel den 26.12.2010
Also mir gefallen besonders die Bilder mit dem ( entfernten ) Anklang von Salvadore Dali, so z.B. "Der Preis der Erlösung". Die Audio-Kommentare bzw. -Erläuterungen helfen sehr gut weiter und lassen einen bei vielen Werken "tiefer einsteigen" ... Insgesamt kann ich nur ein grosses lob für diese Webseite aussprechen, bestimmt schaue ich mal wieder rein, das Lesezeichen ist gesetzt ! Für heute erstmal die allerbesten weihnachtlichen Grüsse aus dem verschneiten Kiel ....

Richter Ines, Berlin den 10.07.2011
Hallo Wolfgang, tolle Fotos. Wir sind durch Zufall auf eure Webseite gestoßen. Wir sind begeistert von der schönen Seite und auch den vielen schönen Fotos. Macht weiter so. Gruß Frank und Ines

Pascal den 10.07.2011
Sehr gelungenes Projekt!

Albert, Berlin den 10.07.2011
Sehr schöne Bilder. Die meisten gefallen mir sehr gut, besonders schön finde ich die Farben.

Lili den 10.07.2011
Bilder die ich mir sofort in das wohnzimmer hängen würde.

Sabrina Multhaupt, Wien den 10.07.2011
Guten Tag, ich bin aus Zufall auf diese geraten und bin sehr beeindruckt. Mir gefällt das Bild mit den 3 Pyramiden aus dem Jahr 1992 am Besten.

Mario Vogel , Minden den 16.09.2010
Super Bilder auf deinem Online-Auftritt!

Olaf Werbeartikel, Wedel den 10.07.2011
Nur 2 Worte: Einfach Stark !!

Polzer Wolfgang , Augsburg den 12.08.2010
Wunderschöne Bilder, wirklich genial!


Heiko Hasselmann, Berlin den 10.07.2011
Phantastische Bilder,es ist wie immer schön auf Eure Site,Danke,komme wieder.

Siegfried Waibel, Kempten den 11.07.2010
Sehr schöne und faszinierende Bilder, alle Achtung.
Die Ausdrucksweise und Vielfältigkeit ist enorm.

Maier Maximilan, Stuttgart den 10.07.2011
Im wahrsten Sinne des Wortes phantastische Bilder. Die Werke von 1993 - 1996 gefallen mir besonders gut. Schade, habe noch keine Möglichkeit gefunden Kunstdrucke zu erwerben.

Kunstdrucke finden Sie unter dem Link Shop
Viele Grüße die Redaktion

Ralph Liquid, Berlin den 10.07.2011
Wundervolle Bilder! Mich würden sehr die Geschichten dahinter interessieren. In welchen Momenten/Lebensphasen hatt Lettl die Bilder angefertigt? Was waren die Gedanken, die ihn bewegt haben?

Christian den 10.07.2011
tolle Bilder

Maik Kümmerle, Berlin den 23.04.2010
Danke für die tollen Infos,und noch ein grosses Kompliment für die schöne Seite

Folien Freak, Düsseldorf den 23.04.2010
Grandiose Bilder, sehr schöne Darstellungen. Machen Sie weiter so mit der Seite. LG

Ginkgo Sabine, Stuttgart den 23.04.2010
Endlich mal auch ein paar bilder zum nachdenken und nicht einfach so hingeklatscht.

Max Solar, Bonn den 10.07.2011
Lettl macht Ferien! Alleine schon der Titel der Ausstellung ist wunderbar. Sitze zu Hause und schaue mir nun zum wiederholten Male den erstklassigen Ausstellungs-Katalog (124 Seiten, 80 impressionistische Werke) an. der nächste Urlaub geht nach Apulien!

Petra Baier, Berlin den 10.07.2011
Moin moin,
bin durch Zufall auf Ihre schöne Seite gestoßen!
Respekt, haben Sie toll gemacht.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihre Seite und natürlich viele Besucher. Ich werde bestimmt mal wieder hierher zurückkommen.

Thomas Guggemos , Kempten den 21.03.2010
Immer wieder bin ich fasziniert von dieser vielfältigen und ausdrucksstarken Malerei.
Schön auch im Süddeutschen Raum gute surreale Maler zu finden.

Werner Klötsch, Köln den 10.07.2011
Wow! Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen - und verweile.
Tolle surrealistische Bilder, aber auch tolle impressionistische Werke.
Ich bleibe noch ein wenig.


gerd, lechhausen den 15.02.2010
Ich möchte mich bei lettl bedanken das er mich seit dem ich klein bin mit seinen bilder in der ihk beeindruckt hat und mich zu vielen bilder angeregt hat
ein dank geht auch an seinen sohn das er uns ermöglicht die kunstwerke von wolfgang lettl auch nach seinen tod noch zu betrachten

Yvelle von Alzheim | YvA , Vulkaneifel den 08.02.2010
Lieber Florian.

Heute durch einen wundervollen surreal-phantastischen Malerbesuch aus der Schweiz in meinem Atelier vom Geiste Lettls erfasst, von seiner unvergleichlichen Bildsprache und konzentrierten Farbkraft, seiner "Bildfindungstechnik" 14/14....und vieles gar mehr.

2800 Tage sind vergangen, seit ich mit Ihnen und Ihrem innigen Vater damals mitsamt ihrer wunderbaren Mutter durch die Ausstellung staunen und tief fühlen durfte. Damals noch grün und rot verschmiert hinter meinen Kunstohren. Nun erst könnte ich Ihrem Vater meine Bilder zeigen und mit ihm tiefer und gleichsam höher entfachsimpeln. Ganz einfach. Auf allen ätherischen Ebenen. ;-)

In stillem Gedenken an die Ehre, ihn ein paar Stunden 02 tief erlebt zu haben - trage ich den Impuls immer noch im Herzen. Und weiter.

1001 Grüsse Ihr
Yvelle von Alzheim | YvA

Lettl-Fan den 23.01.2010
Wolfgang Lettl ist auch nach seinem Tode durch seine Werke lebendig. Ein Mensch unter Menschen, ein Teil der Gesellschaft, ein Zeitgeist und Denker und ein faszinierender Maler.
Die leuchtenden Farben ziehen mich magisch an. Einzelne Motive fordern mich zu einem inneren Dialog. Kann ich mich heute darauf einlassen? Oder bleibe ich in meiner "blinden, heilen" Realität und freue mich an den fantastischen Traum- und Märchenmotiven? Das entscheide ich selbst.
Ich komme wieder! Schon morgen vielleicht?
Danke.

Rose Scherbaum, Stuttgart den 10.07.2011
Sehr schöne Seite, stöber gerne hier.

Lass dir mal en schönen Gruß da

Beate Loraine Bauer , Augsburg den 16.01.2010
Lettl 2010

Ohne Erwartungshaltung -
einfach offen und bereit für Sinneseindrücke begehe ich die kreative Welt des Malers Lettl.
Lettl spricht über seine ausdrucksstarken Bilder.
Farben, Ebenen, Ironie, Humor und wohltuende
Lebensweisheit ergeben eine einzigartige Symbiose.
Stetig frische Gedankenblätter wehen
in jedes einzelne Werk. Individuell und authentisch
erzählt jedes farbformspielend seine
persönliche Weltenspektrumsdimension.
Losgelöst erkennend zwischen den realen
und surrealen Welten von Leben und Tod.
Zieht das Interesse und das darauf Einlassen können
des Betrachters in einen magisch klaren Dialog.
Jedes kann ganz alleine für sich stehen. Ergeben
zusammen eine fabelhafte symbiotische Gemäldereihe.
Originell, geistreich und einem herrlich gut beobachtenden
Augenzwinkern fordert der Malerpoet leise
zum Wahrnehmen, Denken, Hinterfragen und Handeln auf.
Im tiefen Wissen eines schöpferisch gelebten Zeitreisenden.
Bewusst wach Wirklichkeit erfassend im Gestern, Heute, Morgen.
Offenbart das Begreifen in vielfältigsten Konturensprachfarben.
Schenkt der gemalt gewonnen Einsicht eine faszinierende
Leichtigkeit des Seins.
Mutmachend – das bewegliche Leben als
Wechselspielchance von Möglichkeitskaleidoskopen anzunehmen.
Eine phantastische Realwelt die es immer wieder
neu zu entdecken gilt.
Lettl lebt im Atemzug seiner Bilder gegenwärtig weiter.

Günter Wilms , La Palma den 28.12.2009
Lieber Herr Lettl,
ich konnte Ihre interessanten Bilder schon in der Zeitschrift für Lyrik "DULZINEA" bewundern. Auch Ihre Seite hier, werde ich immer wieder besuchen.
Schauen Sie doch mal in meinen gerade angefangenen blog "Surrealimus
Seiten" (Geschriebener Surrealismus), vielleicht ist da manche Anregung für Ihr Kunstschaffen drin.
Mit freundlichen GrüBen, Gesundheit im Neuen Jahr, gute Gedanken für all das was Sie tun. Ihr Günter Wilms

unbekannt den 19.12.2009
Danke!

Alexander Vogelsang , Bangkok den 03.12.2009
Ich lebe momentan in Südostasien. Leider sind hier wirklich gute Kunst-Museen noch sehr rar und Augsburg ist fern. Ein Besuch auf Ihrer ganz toll gestalteten Internetseite ist mir ein kleiner Trost. Fast schon wie ein richtiger Museumsbesuch...
Vielen Dank!

Reichel Michael, Augsburg den 10.07.2011
Hallo,
schöne Seite, und noch schönere Bilder.
Gruß Mike

Alle 8ung, Amstetten den 10.07.2011
Hallo,

sehr kreative Bilder - respekt

viel Erfolg damit

Martin Teufel den 10.07.2011
Ein großes Kompliment für die mehr als faszinierenden Bilder!

Sehr schöne Sachen hier!

Anna-Maria Affiliates, Brüssel (mom.) den 10.07.2011
I am very impressed by your page and your great pictures. Keep it up and many greetings!

Daniel Urne, Göhren den 10.07.2011
hallo,
wundervolle Arbeiten.
Gut struktuierte Homepage- ausführliche Erläuterungen & ansprechendes Design.
Viel Erfolg beim Ausbau Eurer Webseite!
vg

Caroline Heinzmann, Grafenwerth den 10.07.2011
Das Lettl-Museum ist immer einen Besuch wert. Wenn man das Glück hat, einen Tag mit Führung zu erwischen, erschliessen sich einem die Bilder auf überwältigende Art und Weise.

Markus Kreusch, Bonn den 10.07.2011
Hallo zusammen, ich war übers Wochenende in meinem geliebten Augsburg und am Sonntag - trotz Biergartenwetter - im Lettl-Museum. Die wunderbaren Bilder von Wolfgang Lettl werden dort mit viel Herz und Passion präsentiert und der Eintritt ist auch noch kostenlos. Hingehen!!!

Michael Spree, Goslar den 10.07.2011
Wirklich beeindruckende Bilder. Bei der nächsten Fahrt in die Nähe von Lindau oder Augsburg weiß ich genau, was ich mir unbedingt anschauen werde.

Julie May, Bayern den 10.07.2011
Grüß Gott, Herr Lettl,
ich bin grad fasziniert von Ihren Bildern, sie drücken aus, was sie wohl in sich fühlen, ihr Gedankenbilder breitet sich vor mir aus und ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen, für Ihren Mut, Ihre Bilder zu zeigen, vorzustellen.
Herzliche grüße, Julie May

Martin Bod, Salzburg den 10.07.2011
Eine sehr schöne Galerie. Danke auch für die Informationen zum Verein.

Andreas Wendt, Wahlsburg den 10.07.2011
Tolle Werke, woher nehmen Sie diese Phantasie? Mein Favorit: Lambada

Edit Vladár, Budapest den 15.03.2009
Nochmals vielen Dank für das Grabmal-Foto! Es ist wirklich würdig zu Ihm.

Wenn ich nach Deutschland fahre, werde ich Museum/Grabmal unbedingt besuchen.

Andreas Faerber , Wien den 15.03.2009
Ich bin sehr beeindruckt von der Phantasie und der Vielfälltigkeit des Künstlers wie er sich entwickelt hat und wie er seine Kunst betrachtet hat.

Schöne Grüße aus Wien

ALTErtuemliches.at


Susanne Fuhrmann den 10.07.2011
Die Bilder beeindrucken sehr und lassen die Phantasie schweifen.

Peter Rosenmüller , Nürnberg den 01.03.2009
Ein beindruckendes Lebenswerk von unglaublicher Fülle! Auch der Aquarellmaler und Kinderbuchautor Pero liebt den Surrealismus und ist sehr berührt von dieser wunderbaren Seite. Liebe Grüße aus Nürnberg!

Petra , Köln den 25.02.2009
Phantastische Bilder mit wahnsinnig großer Fantasie Super. Ich wünschte ich könnte so malen.

Michael Hawranek, Lippoldsberg den 10.07.2011
Hallo Wolfgang,
du hast echt ein paar spitzen Werke hier gemacht. Sehr gut gefällt mir dieses Bild "Wolfgang Lettl - Die Insider - 1990" weil ich die Idee so faszinierend finde.
Weiter so.
Viele Grüße
Michael

Hanna Lemps , Hamburg den 11.02.2009
Bewegende Bilder mit einer ungeheuren Ausstrahlung!

Susanne Quandt, Kiel den 10.07.2011
Über die Seite Kuenstler-im-Web bin ich hier gelandet!

Ich möchte meinen allergrössten Respekt für die Bilder ausdrücken. Die Malereien ziehen die Aufmerksamkeit förmlich auf sich, grossartig!
Natürlich bin ich daher doppelt betrübt, dass dem Werk nichts mehr hinzugefügt wird.

Mit stillen Grüssen
Susanne Quandt

Lena Keller , Hamburg den 02.02.2009
Ein großes Kompliment für die mehr als faszinierenden Bilder!

Theodor Lang, Enns,Oberösterr. den 30.11.2008
Habe beim neuerlichen Betrachten der Website nun den Tod von Wolfgang Lettl erfahren. Es ist ein ganz Großer aus dieser Welt gegangen. Besonders beindruckt hat mich die Rede von Florian Lettl am Grab seines Vaters und der Text des Vaters, der sehr viel von der Persönlichkeit von Wolfgang Lettl preisgibt. Ich werde nun im Gedenken an diesen wundervollen Maler seine Bilder betrachten und an ihn denken.

Friederike Brest , Hannover den 20.11.2008
Faszinierende und mitreißende Bilder.
Große Klasse!

Mark Helmich, Berlin den 10.07.2011
Hallo Wolfgang, ich habe Deine Seite durch Zufall entdeckt und bin von der Schaffenskraft begeistert - eine sehr kreative Seite - Unglaubliche Bilder.

Beste grüsse aus Berlin

Ferienwohnung Sizilien , Sizilien den 29.09.2008
Hallo Wolfgang,

Deine Seiten und vorallem die Bilder haben mich sehr gut gefallen!

Komme bestimmt wieder.

Grüße aus Sizilien

Roland Rafael Repczuk , Hanerau Hademarschen den 05.08.2008
Viva el surrealisme!!!
Die Kunst geht weiter

Orlando Rafaelo

Mario Meggle den 07.06.2008
Ich hatte gestern zum ersten Mal "Sichtkontakt" mit Ihrem Werk. Obwohl gebürtiger Augsburger, war mir Name und Schaffen von Wolfgang Lettl leider nicht geläufig. Ich bin schwer beeindruckt von der technischen Brillanz und den fantasievollen, tiefgründigen Gemälden. Inspiriert durch ein Referat in der Schulzeit (vor über 30J) habe ich mich schon damals viel mit Dali, Magritte, Ernst und den wichtigen Surrealisten beschäftigt. Nun musste ich also so lange warten, um zu erfahren: Wir hatten jemanden hier bei uns, der diesen Malern absolut ebenbürtig, wenn nicht sogar ausdrucksstärker war! Lieber Wolfgang Lettl, ich hoffe Sie malen mit Ihren überirdischen Seelenverwandten dort oben immer weiter. Sie waren einer der ganz Großen. Danke für Ihre Kunst.

Ralf Stemmer, München den 03.06.2008
Wunderschöne Bilder,
der Besuch im Atrium-Augsburg ist schon fest eingeplant.

Albert Kempter, Neusäß den 23.04.2008
Ich muss sagen die Bilder sind traumhaft.
Ich kenne mehrere Bilder von Wolfgang Lettl aber auch nur durch seinem Sohn Florian Lettl den ich in Religion hatte.

Christiane , Lübeck den 17.04.2008
Ich muss es mal loswerden: Sehr, sehr beeindruckende und bewegende Bilder!

Sander Hermann , Bern den 16.04.2008
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem gelungenen Internetauftritt
und den phantastischen Bildern.

Sophie Kremser, Hamburg den 10.07.2011
Für die Bilder fehlen mir die treffenden Adjektive.

Nur soviel: Man fühlt sich emotional sehr berührt.

Franka Menzel, München den 10.07.2011
Ein grossartiges Werk auf einer grossartigen Webseite - Danke für das Teilen!!!

Vincenzo D'Onofrio den 03.03.2008
Wir sehen Dich noch heute in Manfredonia, am Strand von Sciale delle Rondinelle ... es scheint wie gestern ... und wie wünschen Dir einen noch angenehmeren Strand. Unser tiefstes Beileid an die Famiglie.

Ti vediamo sulla spiaggia, qui a Manfredonia, sciale delle Rondinelle...sembra ieri...e speriamo per Te un lido migliore. Alla famiglia le nostre condoglianze.

Avv. Vincenzo D’Onofrio e famiglia

Palumbo Gaetano M., Manfredonia den 20.02.2008
Ciao Wolfgang ora puoi essere il nostro ambasciatore anche di "là" che possano esserti compagni di viaggio la luce ed il calore della nostra terra. Da tutti noi di Sciale delle Rondinelle

Heinz-Albert Ellner , 56727 Mayen den 18.02.2008
Erst seit Sommer 2007 Lettl-Fan, so auch Besitzer der Kataloge und erwartungsfroher Empfänger der wöchentlichen Newsletter, trauere ich mit um den Tod von Wolfgang Lettl, diesem m.E. einzig-genialen Vertreter des deutschen "Nachkriegs"-Surrealismus:

"Homage an Wolfgang Lettl, in Memoriam
- ╬ 10.02.2008 –

Ein Mensch ist nun von uns gegangen...
Bescheidenheit war seine Stärke...
Doch in der Fülle seiner Werke
Hat er nur Träume eingefangen...

Als Meister für das Surreale
War Irdisches nicht sein Anliegen:
Er ließ die Menschen, Tiere fliegen...
... Geheimnisvoll das Infernale...

Nur in der Kunst war er ein Wilder
In manchen seiner Phantasien...
Mag er sich physisch uns entziehen,
Er ist noch hier, sehn wir die Bilder...

So geh in Frieden, Wolfgang Lettl,
Kodierer unsrer Seelenbilder...
Und wird der Mensch auch altersmilder
Stünde wohl viel noch auf dem Zettel...
Doch den reißt aus der Hand
Der Tod...
__________

(Nr. 05 in Februar 2008, aus insgesamt 731 Gedichten ab März 2004; Kreativzeit: Mo., 18.02.08, ca. 09:50 – 10:25 Uhr)
©Heinz-Albert Ellner"


In stiller Trauer
Heinz(Heinrich)-Albert Ellner
Lyrischer Surrealist

Axel Aeplinius , Göttingen den 15.02.2008
Wie kann man jemanden helfen der trauert?
Aufgeschrieben von Axel Aeplinius.



Man kann die leere im herzen nicht füllen,
den platz der verlorenen person nicht einnehmen,
ein paar nette worte, sind ein nichts,
im gegensatz zu den vergangenen ereignissen,
die schönen erinnerungen.
Ein einfaches: " es wird alles gut!"
reicht nich aus um die leere zu füllen!

Jedoch werde stetz an den künstler
und mensch Wolfgang Lettel denken!


judith scheidler, adelzhausen den 14.02.2008
ich erinnere mich noch tottal an die bilder die ich gemalen habe ich haben
vom wolfang lettl ich hab selber bilder gemalen. mein herzliches beileid an alle angehöriger vor allen
herrn lettl.

Gerti Schmidt, Augsburg den 14.02.2008
Liebe Familie Lettl
mein aufrichiges Beileid zum Tode Ihres Vaters. Ich habe alle Berichte über Ihn immer mit grossem Interesse verfolgt und bin sehr traurig, dass sein künstlerisches Licht nun endgültig erloschen ist. Als Kinder sind wir zusammen in der Rosenaustr.74 aufgewachsen, vielleicht erinnern Sie sich noch an mich, damals noch Gerti Harttung? Ich bin stolz darauf, 3 wunderschöne Bilder Ihres Vaters zu besitzen, die meine Eltern in den 50er Jahren erworben haben. Sie hängen heute in meiner Wohnung und ich betrachte sie täglich mit grosser Freude und Bewunderung für seine Kunst.
Nun wünsche ich Ihnen viel Kraft, den schmerzlichen Verlust zu ertragen und das Gedächtnis Ihres Vaters und seines Werks weiter so wundervoll zu pflegen
Mit herzlichen Grüssen Ihre
Gerti Schmidt

Yvelle von Alzheim , Mainz den 14.02.2008
Und wieder ist ein großartiger Maler
und Menschler von dieser Erde gegangen:

Wolfgang Lettl!

Ich hatte die große Ehre, den für mich wahnsinnlichsten deutschen Surrealistenim Jahre 2002 in Augsburg zu einem persönlichen Gespräch in seinem Haus besuchen zu dürfen - just damals erst wenige Monate nach seinem schweren Schlaganfall. Seine Dame hatte den wirklich besten Erdbeerkuchen der Welt gebacken und ich erhielt am späten Nachmittag eine sehr persönliche Führung des Surrealisten durch sein Museum in Augsburg - nur in Begleitung seiner wunderbaren Frau und seinem Sohn.

Er hat mir am Ende Mut gemacht.

Mitsamt seiner ganzen Persönlichkeit, seiner Aura und all seinen Werken. Meinen eigenen individuellen Weg um so inniger und aufrichtiger zu gehen. Alle Kreise schließen sich: Wolfgang Lettl hatte in jungen Malerjahren - gar im gleichen Alter wie auch ich ihn vor 6 Jahren besuchte - Salvadore Dali in seinem Atelier aufgesucht. Nunmehr wünsche ich mir, dass auch mich im hohen Alter wiederum die jungen Maler ebenso aufsuchen können - damit sie danach ebenso unbeirrt ihren eigenen Weg weitergehen werden. ;-)

Eine tiefe Verbeugung vor dem Lebenswerk und der
Persönlichkeit von Wolfgang Lettl!

Yvelle von
Alzheim

Nicole Haibach, Berlin den 10.07.2011
Seit einem Jahr? seit zwei Jahren? kenne ich diese Website und besuche sie häufig; als ich sie zum ersten Male virtuell betrat, ist in mir tief drinnen irgendetwas Schönes passiert, etwas, das erklärt, warum ich heute so traurig bin, eigentlich mehr, als mir "zusteht", denn ich habe den Maler nie persönlich kennengelernt - doch seine Ideen und Farbgebungen haben mich beflügelt, auf unterschiedlichste Weise; er gehört zu den Menschen, die mir - ohne es zu wissen - Türen aufgezeigt haben, so dass ich hindurchtreten kann, so dass mehr passiert: Mein eigener Weg führt mich immer stärker zur Kunst, in ganz unterschiedlichen Bereichen.
Bestärkt durch Begegnungen wie diese...
Beim Betrachten von Wolfgang Lettls Bildern entdeckte ich einen Humor, eine Weisheit und einen tiefen, warmen Blick auf das Leben, die mich sehr berührt haben.
Ich bin ihm zutiefst dankbar für die Art und Weise, wie er die Menschen an seiner Kunst hat teilhaben lassen, auch bereit war, Fragen zu seinem Werk zu beantworten und damit eine unvoreingenommene Offenheit zwischen Künstler, Werk und Schauenden zu schaffen, wie sie einfach selten stattfindet...
Ich hoffe, dass ihm zum Zeitpunkt seines Abschieds bewusst war, wie sehr er Menschen erfreut und inspiriert hat. Und ich hoffe auch, dass seine Familie aus diesem Wissen etwas Kraft ziehen kann, für die Zeit, die nun vor ihr liegt...
Alles Liebe und Gute dafür -
und vielen Dank an F.Lorian, der diese Seite betreut und uns damit Galerie wie Gästbuch ermöglicht...

Nicole Haibach

Jörg Kramer , Weimar den 13.02.2008
"Genau das werden wir tun; ihn als Menschen in unverbrüchlicher
Erinnerung behalten
und den Künstler Wolfgang Lettl mit seinen Bildern in uns weiterleben
lassen."
In tiefer Ehrfurcht und ewiger Erinnerung - das Team von grafikexclusiv.de

Dieter Raedel , Berlin Prenzlauer Berg den 13.02.2008
Liebe Angehörige Wolfgang Lettls !

Soeben erfuhr ich vom Tode des großen surrealistischen Malers und habe umgehend in dieser traurigen Angelegenheit eine Mail ans Lettl - Museum geschrieben. Obwohl ich ihn noch gar nicht lange kannte, lernte ich ihn in ganz kurzer Zeit lieben und achten. Durch sein großes Können, von dem ich spontan begeistert war, wurde er in meinem Herzen ein Freund. Und so kullern bei mir die Tränen über die Wangen, dass er uns für immer verlassen hat.

Mein aufrichtiges und tief empfundenes Beileid allen Angehörigen und Freunden.

Dieter Raedel, Berlin.

Alexander Stübling , Sondershausen den 13.02.2008
Mit Bestürzung las ich den Newsletter über das Ableben des großen Künstlers. Tief trifft uns dieser Verlust - seine Seele wird in seinen Werken weiterleben.

Alexander Stübling

Dieter Raedel , Berlin den 22.01.2008
Hallochen !
Ich war bis zur Wende in der Theater-u.Unterhaltungskunst tätig und hatte mich über 30 Jahre theoretisch mit der Malerei beschäftigt. Inzwischen male ich meinen Kiez, den Prenzlauer Berg in Berlin.
Ich möchte mal wissen, weshalb ich erst heute ihre hervorragende Kunst bewundern darf. Und das nur zufällig. Eins kann ich schon jetzt versprechen, noch häufig diese Seite anzufliegen.
Kompliment für einen großen Meister !

Es grüßt herzlich Prenzlmaler Dieter Raedel aus Berlin, verbunden mit vielen Wünschen für Gesundheit und Schaffenskraft im hohen Alter !

Günter Patzelt , 52428 Jülich-Koslar zwischen Köln den 04.01.2008
Guten Tag,
Der Zufall will es, dass ich ausgerechnet diese Seite beim stöbern finde. Ich habe es absolut positiv
gesehen, weil der Aufbau gut ist, und die Seite Sinn macht .
Macht weiter so.

Wünsche Ihnen ein gesundes neues Jahr 2008,und sich alles erfüllt !

Es grüßt nett Kunstmaler: Günter Patzelt

achim brockhage , 74223 flein den 26.12.2007
Hallo,wunderbare Seite, so toll gemacht.
Superstarke Arbeiten, klasse!

Silvester

Kurz nur ist die Weihnachtszeit,
der Jahreswechsel nicht mehr weit.
Das neue Jahr soll gut gelingen,
Gesundheit, Glück und Freude bringen.

Prost auf Silvester und ein guter Rutsch, Achim aus Flein!

Levanah, Bülach CH den 10.07.2011
Der richtige Ort, Lettl näher zu kommen. Danke sagt Levanah aus dem Tarotlande.

Schreibmayr Andreas , München den 17.12.2007
Wirklich beeindruckende Arbeiten surrealistischer Kunst.
Ich bin begeistert.

Barbara Rapp , Velden, Österreich den 11.12.2007
Größten Genuss habe ich auf dieser Seite erlebt - höchsten Respekt vor allem, Bild, Text und .... vielen Dank an den Menschen, der mich hierher entführt hat!

Daniel Sakautzky, Müden/Örtze den 10.07.2011
hallo herr lettl.
ich bin von ihrer kunst fasziniert und inspiriert.-ich bin 19jahre alt und auszubildener dachdecker.ich male auch sehr viel surreales,spirituelles weltkritisches,politisches.ich bin auch musiker.auf meiner homepage sind ein paar bilder von mir zu sehen.
ich suche kontakt zu anderen künstlern,denn in meinem alter gibt es nur wenige.

ich wünsche ihnen alles gute und frohes schaffen.

mit freundichen grüßen
Daniel Sakautzky

Adolf Leschonski , Dassel den 12.11.2007
Als Maler muß ich mir natürlich auch andere Seiten ansehen.
Ihre Arbeiten sind fantastisch.
Kompliment

Helmich Mark, Potsdam den 10.07.2011
Hallo Herr Lettl,
ich bin zwar eher der Fotografie zugeneigt, schaue mir aber natülich auch gerne Malereien an - Ihre gefallen mir ausnehmend gut - ich kann nur sagen: Hut ab!

Beste Grüße aus Potsdam

Dara Lefler, Columbus Ohio USA den 02.11.2007
Lieber Herr Lettl.
Ich habe diese schöne Gallerieseite gerade gefunden und bin von Gefühlen überwältigt. Ich habe Ihre Bilder zum ersten Mal vor zwanzig Jahren gesehen. Ich war eine Austauschschülerin in Augsburg und mein GastVater, Dr. Münker, nahm mich zur Arbeit bei dem IHK mit. Ich habe dort viele von Ihren Bildern angeschaut, während ich auf ihn wartete, und wurde sofort zur begeisterten Fan.
Ich bin froh, dass Sie so viele wunderbare Bilder in den Jahren seitdem gemalt haben. Ich genoss auch heute, etwas von Ihrer frühen Arbeit, besonders die Bilder von Augsburg nach dem Krieg zu sehen. Sie sind ein wahrer deutscher Schatz.
Alles Güte wünscht Ihnen
Dara Lefler

Alfons Freiwang, Rosenheim den 29.10.2007
Hallo Wolfgang!

Ich nenne sie einfach so. Ich freue mich sehr, aus der Ferne die Bilder betrachten zu können - aber w e s e n t l i c h beeindruckender sind sie "live" in der Ausstellung, die ich doch einige Male besuchte.

Wir trafen uns mal auf einer der vielen Vernissagen in Augsburg.

Viele Grüße aus Rosenheim

K. R. , Leverkusen den 26.10.2007
Ich bin sehr beeindruckt von Ihrer Seite und Ihren Bildern.

Andreas Färber , Wien den 09.10.2007
Einen schönen Guten Abend aus Wien!
Es sind sehr faszinierende Bilder, die hier ausgestellt sind. Wenn ich auch zugeben muss, dass mir die Bilder über Apuliens Landschaft besonders gut gefallen. Die Atmosphäre dieser einsamen Bauernhöfe und der korrigen Bäume versetzt mich in eine Stimmung, die einfach genießen kann.
Eine wirklich empfehlenswerte Seite.
Viele liebe Grüße Andreas Färber

Bernhard Heß , Sondershausen den 21.09.2007
Durch Zufall stiess ich bei der Internet-Recherche auf Ihre Homepage. Das Design ist sehr schön auf die Werke abgestimmt und die gesamte Umsetzung ist sehr gelungen!
Gruß aus Thüringen!

Nicole Haibach , Berlin den 19.09.2007
Lieber Wolfgang Lettl,

seit ich Ihre Werke hier entdeckt habe, bin ich so etwas wie ein begeisterer Fan, kehre immer wieder auf diese Seite zurück oder mache andere darauf aufmerksam.
Nun würde ich gerne vorübergehend auf einer MySpace-Seite ein paar dieser Bilder mit Verweis auf Ihre Internetseite zeigen - ist Ihnen das recht? Wenn nicht, kann ich es vollauf verstehen und nehme von dieser Idee Abstand.
In jedem Falle danke, dass Sie uns ermöglichen, so viele Ihrer Bilder hier betrachten zu können :o)

Herzliche Grüße -

Nicole Haibach

------------------

Die Nutzungshinweise finden Sie im Impressum.


Jaan Patterson , Frankfurt den 26.08.2007
B-E-G-E-I-S-T-E-R-N-D!
Danke für's teilen!

whispering colors, - spilled life's pain on the floor -

suRRealists

Jörg Kramer , Weimar den 07.08.2007
diese bilder sind ein augenschm.,
gerne sehe ich mehr auf dieser Seite.
immer gerne hier,auch für meine psyche.
verehrung, von j.k.

Carola Ritter, Augsburg den 29.07.2007
Ich habe keine Ahnung, wer der Maler ist ... aber ich beginne durch ihn zu Ahnen wer ICH war,bin und sein kann

Zoia , Frankfurt am Main den 10.06.2007
Ich bin sehr glücklich zu sehen, dass Surrelismus zu unserer Zeit noch lebt. Sie sind ein wahrer Repräsentant dieser Stillrichtung.
Hochachtungsvoll
zoia

Axel Aeplinius , Göttingen den 29.04.2007
"Nicht literarisch denken und arbeiten, sondern aus den Mitteln heraus, ergibt Kunst. Der Maler hat nichts anderes für seine Darstellung zur Verfügung. Er hat keine wirklichen Gegenstände, um sie ins Bild hineinzusetzen, er hat nur Linien, Formen, Abtönungen und Farben zur Verfügung, um damit alles, was er möchte, was ihm vorschwebt, was er vor sich sieht, auch das Gegenständliche auszudrücken. Und in diesem Ausdruck liegt seine Kunst, also liegt seine Kunst in den Mitteln."
Ihre Arbeiten sind einfach genial.
Mit freundlichem Gruß
Axel Aeplinius

unbekannt den 24.04.2007
ich finde ihre bilder echt interresant, wir kommen sie bald besuchen und ich bin gespannt ob es noch mehr von diesen eigenartigen bildern gibt

Jule den 15.04.2007
Kunst kann viel mehr und viel tiefer die richtigen Gefühle anstupsen und somit zeigen, was man meint. Worte haben viel zu enge Grenzen. Ich müsste wohl ein Bild malen, um auszudrücken wie begeistert ich von diesen Bildern bin.
Danke.

unbekannt den 29.03.2007
P.S.
Ein Danke und Gruss an ihre Frau (die ohne Kopf Gemalte, weil man Intelligenz nicht malen kann.)

dagmar habermann, stuhr den 29.03.2007
Schön das es so brilliante Maler
gibt....

Danke Herr Lettl für diese wunderbaren
Kunstwerke!!!

Rika S., Neuss den 06.03.2007
Ich bewundere die Arbeiten wirklich sehr und nehme sie mir als Vorbild. Danke schön für ein Stück mehr Kultur in Deutschland. =)

Peter T, Wien den 10.07.2011
als kunststudent auf der angewandten in wien sind sie mir ein großes vorbild

Rico meister, Overath den 13.02.2007
morgen halte ich ein referat über das bild die verwandlung....ich bin 14 jahre und in der 8. klasse....ich könnte glücklicherweise genug informationen über das bild und über sie entnehmen....danke....mfg Rico Meister

Kristina Gehrmann , Meerbusch den 13.02.2007
Hallo Herr Lettl,

ich finde Ihre Bilder sehr beeindruckend. Nicht nur kann man in der Galerie Ihren Fortschritt von ganzen 60 Jahren verfolgen, sondern Ihre Bilder haben "traumhafte" Qualitäten, manche erinnern gar an Albträume.

Viele Grüße,
Kristina

Edit K. Vladár, Budapest den 10.02.2007
Ich begrüße Sie, Herr Lettl!

Die Bilder sind toll, mein Liebling ist, wenn sowas überhaupt sagen kann,der Hochstapler mit dem Turm und den Zettel.

Seit Magritte habe ich nicht so gut gesehen!

Dimitri , Nürnberg den 31.01.2007
Hallo Herr Lettl

Ihre Bilder sind wirklich außergewöhnlich. Mir ist natürlich klar,dass kein Künstler mit einen anderen verglichen werden will. Aber wie Dali einst sagte „man muss systematisch Verwirrung stiften, das setzt Kreativität frei.

Mit freundlichen Grüßen
Dimitri

Iris Huntemann , Gorsleben den 04.01.2007
Hallo herr Lettl,
ich bin beeindruckt von Ihren Werken, vor allem die Farben im Zusammenspiel mit den Figuren.
Ich wünsche Ihnen für 2007 viel Gesundheit und weiterhin viel Erfolg!
LG IrisH

Jörg Kramer , Weimar den 31.12.2006
"Alles wahre Schaffen ist geistig;
die gestaltende Hand ist das Werkzeug."
Ein gesundes, erfolgreiches und kreatives Jahr 2007
wünscht das Team von
grafikexclusiv

unbekannt, Salzburg den 29.12.2006
sehr geschätzter Künstler
ich bin auf ihre Seite gestoßen auf der suche nach Information für mein Referat über den Impressionismus, und ich muss sagen, ich wusste nicht wie sehr Kunst mich faszinieren kann ...
mfg
ein kleiner Fan
:)

Judith den 26.12.2006
Lieber Herr Lettl!

Ich bin durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen, aber von den Bildern ziemlich beeindruckt, da mir die in ihnen geschaffene Stimmung und Atmosphäre sehr gut gefällt. Mir ist aufgefallen, dass Sie oft das Bild einer Kugel gemalt haben und häufig die Farbe blau verwenden - hat dies irgendeine Bedeutung?
Ich würde mich sehr über Antwort freuen.

Viele Grüße
Judith

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Beim Malen gehe ich immer nur von Formen und Farben aus und experimentiere damit.
Formen und Farben haben ihre Bedeutung, aber nicht in dem Sinne, dass ich sie bewusst zum Erreichen einer angestrebten Aussage einsetze.
Natürlich bedeutet Rot gerne „Macht“ und „Feuer“ während „Blau“ an Himmel und Harmonie denken lässt und nie aggressiv wirken kann.
In Bezug auf die Formen verhält es sich so: Aus ihrer unendlichen Vielfalt lassen sich als Grundformen bestimmen: Kugel, Kegel, Zylinder, Pyramide und Würfel. Vielleicht habe ich noch einige vergessen, aber die einzige, an der man nicht anecken kann, ist die Kugel. Sie ist am einfachsten zu definieren: alle Punkte ihrer Oberfläche sind gleich weit vom Mittelpunkt entfernt.
Und wir alle leben auf einer blauen Kugel.

Ihr Wolfgang Lettl

ilir gllogjani, erlangen den 10.07.2011
die Bilder sind wirklich klasse der Hammer!


marion lucka , thierstein den 19.11.2006
lieber herr lettl,

ich finde, dass sie dali übertreffen!!!!
mir gefällt alles, besonders der "augenstein"
die besten wünsche von marion

unbekannt den 17.11.2006
sehr geerter herr lettl
auf der suche nach surrealistischen werken der kunst entdeckte ich zufällig ihre. ich hoffe durch ihre anregungen einen guten beitrag zu dem 175jahr-projekt des BSZ e.o.plauen leisten zu können. da ich eben nicht den bekanntesten unter den surrealisten wählen wollte, wie manch andere, war es mir verdingt etwas nachzuforschen. ich hoffe ich kann vielleicht sogar andere bewegen sich ihre werke etwas genauer zu betrachten.

in dank und inspiration
sweet

unbekannt den 05.11.2006
Momente die unsere Seele berühren und sind sie noch so kurz verwehen niemals ganz.
Durch meine Tätigkeit in einem sozialen Beruf lernte ich einen Patienten kennen der nachdem er verunfallte sein Interesse an der Kunst entdeckte und die Liebe zu ihren Bildern..so führte mich der Weg hierher.Welch komische und bewegende Wege das Leben birgt.

Wolfgang Ludwiger, Villach den 30.10.2006
hallo herr lettl

ich bin über google auf ihre seite gestoßen und habe eine frage an sie

folgendes spiel Archlord spiele ich im moment und meine gilde im spiel heißt SchwarzeRose meine frage an sie ist da sie ein bild mit einer schwarzen rose haben ob ich dieses auf unserer hp verwenden dürfte natürlich wird es dann einen link auf ihre hp geben freue mich auf eine positive antwort und verbleibe

mit freundlichen grüßen
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Sehr geehrter Herr Ludwiger,

sehr häufig bekomme ich Anfragen nach einer Erlaubnis zur Nutzung der Bilder Wolfgang Lettls in verschiedensten Medien.

Es freut Wolfgang Lettl, wenn seine Bilder geschätzt werden und auf vielfältige Weise Verbreitung finden und so erteilt er fast immer die Erlaubnis.
Von meiner Seite werden bei Bedarf die nötigen Daten zur Verfügung gestellt.

Und so empfinde ich es als sehr positiv, wenn Sie bei mir anfragen, denn leider entdecke ich gerade im Internet zahlreiche Nutzungen, die leider untenstehende vier Punkte nicht beachten:


1. Jede Nutzung eines Werkes der Bildenden Kunst bedarf der vorherigen Zustimmung der Rechteinhaber.

2. Urhebernennung und Nennung des Bildtitels wird ausdrücklich verlangt.

3. Jede Veränderung der Originalvorlage (Farbe, Ausschnitt, Proportion, Eindruck vonText usw.) bedarf der vorherigen Vereinbarung.

4. Copyrightvermerk mit Link zu http://www.lettl.de wird verlangt.

Bei Veröffentlichung durch Privatpersonen ohne kommerzielle Ausrichtung oder Einnahmen aus dem Betrieb der Internetseite, verzichten wir auf die uns zustehende Vergütung.

Wenn obenstehende Bedingungen eingehalten werden, dürfen Sie gerne ein Bild von Wolfgang Lettl in Ihre Website einbinden.

Mit Freundlichen Grüßen
F. Lorian

Jürgen Lasser , Feucht den 20.10.2006
Per "Künstler-im-Web" habe ich IHre Seite gefunden.

Ich möchte meinen allerhöchsten Respekt ausdrücken. Die Bilder sind einfach klasse! Spätestens bei den "Nachträumen" war ich völlig dahin! ;-)) Einfach genial!!!

Viele Grüße
Jürgen Lasser

Julia, Landau/ Pfalz den 29.08.2006
Sehr interessante Bilder......auf der einen Seite verständlich, dass sie geschützt sind...auf der anderen Seite schade....ich hätte sie gerne im Leistungskurs gezeigt und besprochen.

Sander Kletter , Die Niederlände den 17.08.2006
This is realy a very nice built and designed website, with great artworks on it. Big compliments!

Sander Kletter

renate Koezle den 14.08.2006
Als Maler mir bisher unbekannt- bin ich von den Bildern so begeistert, daß das für mich ein Grund ist, nach Lindau und Augsburg zu fahren.

Trevisan Paola , Italy den 22.01.2007
Stunning artworks and beautiful website. I enjoyed very much my visit, thank you!
Paola Treisan

Birgit Eisinger , Frickenhausen den 11.07.2006
Bilder, die berühren, die Denkanstöße geben, die perfekter nicht sein können, die das grosse Können des Künstlers zeigen - mit Schuss Ironie - voller Ideen, da kann ich nicht viel sagen - einfach grandios.

Es grüsst ganz lieb B.Eisinger-Wolf

Nicole Haibach, Berlin den 12.05.2006
Was sage ich da jetzt bloß..."Hallo, Herr Lettl"? "Verehrter Wolfgang Lettl"?...?

Mir ist ganz schwindelig von Ihren Bildern geworden - und wenn ich diese Symptome richtig deute, bin ich überwältigt :o)
Eigentlich möchte ich nur meinem Staunen und meiner tiefen Freude über die hier präsentierten Werke Ausdruck verleihen, ich bin sehr berührt davon...und glücklich darüber :o)
Danke!!!

Martin Lettl, München-Oberschleißheim den 26.04.2006
Lieber Herr Lettl,

ich bewundere Ihren Sinn für Humor!!

Ich habe herzlich gelacht.

Wir sollten uns alle freuen, irgendwie mit so berühmten Personen wie Heinrich Heine oder gar Goethe verwandt zu sein, selbst wenn nur Adam und Eva die einzigen gemeinsamen Vorfahren sind...

Nichts desto trotz freue ich mich, immer wieder darauf angesprochen zu werden, ob wir verwandt sind.

Ich sage dann in Zukunft, irgendwie schon.

Ich wünsche Ihnen noch ein langes Leben und freue mich schon auf Ihre zukünftigen Werke.

Bis bald

Lettl Martin
entfernter Verwandter des berühmen Surrealisten Wolfgang Lettl

Martin Lettl, München-Oberschleißheim den 26.04.2006
Liebe Redaktion,

vielen Dank für die rasche Antwort. Da ich vor Jahren einmal Post bekam von einem Herrn aus Oberbayern, der in hohem Alter noch Vorfahren gesucht hat, bin ich auch neugierig geworden. Landshut liegt ganz in der Nähe meines Geburtsortes Aidenbach. Eventuell stammt Herr Lettl bzw. dessen Vater oder dessen Vorfahren vom Lettl-Anwesen in Köching bei Aidenbach/Niederbayern ab. Es wäre interessant, wenn man evtl. den Stammbaum vergleichen könnte.

Falls Herr Lettl daran interessiert wäre, könnte er sich an mich wenden.

Sehr geehrter Herr Martin Lettl,
von Wolfgang Lettl erhielt ich folgende Rückmeldung:

Mein Urgroßvater Wolfgang Lettl, geboren etwa um 1830,
war Müller in Viechtach.
Mein Großvater Josef Lettl wurde dort 1855 geboren.
Weiter zurück kann ich meinen Stammbaum nicht verfolgen.
Stammbäume haben es an sich, je weiter man sie zurückverfolgt, sich immer wieder zu verdoppeln bis sie dann wieder bei Adam und Eva klein werden.
Irgendwie wird sich der meine und der Ihrige zwischendrin schon vereinigen.

Die Redaktion

Lettl Martin den 17.04.2006
Sehr geehrter Herr Lettl,

da auch ich Ihren Namen trage, würde mich interessieren, ob ich mit Ihnen verwandt bin bzw., ob wir dieselben Vorfahren haben. Es wäre schön, wenn ich von Ihnen hören würde.


Sehr geehrter Herr Lettl,
leider haben Sie keine E-mail Adresse hinterlassen und so kann ich Ihnen nicht direkt antworten.

Wolfgang Lettls Vater ist in Landshut geboren und die einzige mir noch bekannte Verwandschaft lebt in Viechtach, wo es eine Lettl-Mühle gibt.

Viele Grüße
Die Redaktion

Patrick Phaure , Erlangen den 28.03.2006
Tolle Bilder!


unbekannt den 25.03.2006
Ich finde die Titel der Bilder Überwältigend. Ich danke ihnen für diese schönen Bilder sie sind so voller Emotionen für mich. Einfach nur wunderbar.

eline havermans den 24.03.2006
hello,

nice drawnings !
greets Eline

Rania, Bremen den 26.03.2006
Die Bilder finde ich echt gut von Ihnen.
Besonders gut hat mir das Bild Ecstasy gefallen. Ich hätte eine kleine Bitte an Sie.
Und zwar nehmen wir momentan im Kunstunterricht den Surrealismus durch. Unsere Aufgabe ist nun eine Bildananalyse zu gestalten mit Interpretation. Da mir das Bild so gut gefällt würde ich es gerne wählen zum analysieren. Unsere Lehrerin gab uns die Möglichkeit im Internet über unser ausgewähltes Bild zu recherchieren. Leider habe ich nichts darüber gefunden. Könnten Sie mir vielleicht helfen??
Liebe Grüße

Anmerkung der Redaktion:
Eine Antwort findest Du im Forum.

michael ernst , dortmund den 22.01.2007
Interessante Seite, die mich bestens unterhalten und informiert hat. Gruß und nur das Beste! ... von
pop-art-galerie

Roland Gasa, München den 10.07.2011
Hallo Herr Lettl,
in Zeiten wo sich die Begriffe Kunst und Design doch sehr schwammig anfühlen, ist Ihr Werk eine beeindruckende konstante Größe.
Sie haben alles von Ihrem Inneren preisgegeben - dazu gehört ein ungeheurer Mut.
Ich wünsche Ihnen über dieses virtuelle, anonyme Medium Internet weiterhin viel Schaffenskraft und Gesundheit - Ihre Bilder haben mir sehr viel gegeben. Herzlichen Dank dafür.

Jennifer den 11.02.2006
Hello Wolfgang!

I love your works! I would really like to buy some. I especially like the series with books.

Rolf Schmidt , Karlsruhe den 10.02.2006
Hallo Wolfgang Lettl,

ich habe gestern zufällig über den Bilder-Suchbegriff "Psychoanalyse" Ihre Homepage gefunden. Ihre Bilder sind wirklich wunderschön bzw. genial. Ich bin echt begeistert. Was die Aussagekraft und Qualität betrifft könnte man sie auf eine Stufe mit Salvador Dali oder René Magritte stellen. Eigentlich sollte ich mir ein Original sichern. Vielleicht bin ich dann irgendwann steinreich. Ich wünsche Ihnen alles Gute und ein langes Leben bei bester Gesundheit.

Viele Grüsse
Rolf Schmidt


yuji bnOire , whv germany den 04.02.2006
Hallo Wolfgang, habe die Seite nur durch Zufall entdecken können und bin von der Schaffenskraft förmlich vom Stuhl gefallen.

Unglaubliche Bilder.

Beste Grüße und viel Gesundheit!

Trevisan Paola den 22.01.2007
Just surfed in!
Great works, indeed

Paola Trevisan

bianca rosenauer, stadl-paura den 27.01.2006
lieber wolfgang lettl,
ich finde ihre bilder einfach toll.
als ich ein thema für mein zeichenreferat suchte stieß ich auf sie und habe mich entschlossen über sie zu referieren.

Eve Prädelt , Westerwald den 19.01.2006
Wundervolle Arbeiten. Inspirierend und ich habe das Verständlichmachen des Nicht-Verständlichen wiedergefunden. Besonders beeindruckt haben mich die "Herren der Nacht"
Danke fürs Zeigen, Ihre Seite ist etwas ganz besonderes.
Viele Grüße und Gesundheit wünscht
Eve

Kunst-Portal.net den 16.01.2006
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem gelungenen Internetauftritt!


Vincent de Groot den 16.01.2006
Hallo Wolfgang,

Deine Seiten und vorallem die Bilder haben mich sehr gut gefallen!

Komme bestimmt wieder.

Vinc

Christa Johanna Heer, Hamburg den 11.12.2005
Danke! Sehr!

Alexandra, Augsburg den 23.11.2005
Ich kann dem Beitrag vor mir, von einem Florian nur zustimmen. Der Surrealismus ist eine wunderschöne Kunst und zeigt wie es nur die Seele sieht. Die Seele muss so viel verarbeiten, im Surrealismus darf sie es endlich zeigen.

unbekannt den 19.01.2006
Hallo Herr Lettl,
Sie malen wirklich toll! Wie kommt man eigentlich auf solche schönen Bilder???
Viele Grüße!

Anmerkung der Redaktion:

Informationen dazu findet man im "Archiv" unter "Aktuelles"
"Tagebuch eines surrealistischen Bildes" (03.2004)

unbekannt den 09.11.2005
Ich finde die Bilder toll!!!
Mir hat es sehr viel Spaß gemacht heute in der Ausstellung in Augsburg gewesen zu sein! Dickes Lob!!!
Tolle Bilder!!!

Aniela und Marcela, Stadtbergen den 09.11.2005
Wir finden die Ausstellung sehr interessant und es hat uns sehr viel Spaß gemacht, ihre wunderschönen Bilder zu sehen.

unbekannt den 09.11.2005
Hallo Herr Lettl,

wir sind zwei Schüler der Realschule Neusäß (8 c) und waren in Ihrer Kunstaustellung in der IHK. Wir haben vor am 2. Dezember in Ihre neue Austellung in der IHK zu kommen, da wir Ihre Bilder sehr bewundern. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns schon riesig.

Mit freundlichen Grüßen

Marina Barnjak und Jacqueline Mengele

Johanna Egger, Adelsried den 09.11.2005
Hallo Herr Lettl!!!!
Wir fanden ihr Museum super!
Als wir ihr Museum besuchten waren wir sehr erstaunt. Wir waren positiv überrascht. Das Bild die Röhre fanden wir am aufregendsten.

Hanna und Sina der Klasse 8c der Realschule Neusäß

Ertl Maximilian, Deubach den 09.11.2005
Hallo,
wir beschäftigen uns im Unterricht momentan mit Wolfgang Lettl. Sein Sohn führte uns schon einmal durch das Lettl Museum in Augsburg. Es gefiel uns sehr gut. Durch das Internet haben wir sehr viel Wissenswertes über Lettl erfahren.

Anja Jennifer Marika den 09.11.2005
Dies ist eine interessante Seite,die sehr tolle Bilder enthält! Doch die Orginale sind immer noch am schönsten zu betrachten.
Mit freundlichen Grüßen
Jennifer, Anja und Marika
Realschule Neusäß, 8C

Christine, Muenchen den 15.10.2005
Cool!

Christian Wilke , Bradford den 13.10.2005
Wunderschöne Arbeiten, die mich sehr beeindruckt haben. Gerne hätte ich Sie in meinem UNIVERSITÄTS - Projekt als Künstler integriert! Wenn Sie näheres wissen wollen, so kontaktieren Sie mich doch einfach.

Grüsse, Christian

Viktor Adam , Essen den 23.09.2005
Tolle website! Vielen Dank.

"Einzig das Wort Freiheit vermag mich noch zu begeistern. Ich halte es für geeignet, die alte Flamme, den Fanatismus des Menschen für alle Zeiten zu erhalten."

Andre Breton, Manifest des Surrealismus, 1924

Wolfgang Kimmich , Renningen den 13.09.2005
Tolle Bilder !!!
m.f.G. W. Kimmich

Otto Dürst , CH-8965 Berikon den 10.07.2005
Der einzige echte Surrealist, den ich bisher im Internet gefunden habe.

Meine Hochachtung

Diana Machulik, FZ den 10.07.2011
Hallo, finde deine Bilder atemberaubend und würde sie gerne auf meine Seite zu den Bildervorstellungen nehmen. Natürlich nur wenn es dir recht ist! Würde mich sehr freuen!!!
Liebe Grüße Danni

Cornelius Fraenkel , Heidelberg den 22.04.2005
Eine, im wahrsten Sinne des Wortes verzaubernde Seite. Seit Langem die inspirierendste Seite, die ich gesehen habe. Gute Ideen, tolle Lichter und gute Ausarbeitung. Ihre Malerei ist meiner verwandt, um so interessanter ist sie für mich. Ich wünsche Ihnen weiterhin ein kreatives Schaffen.
Herzliche Grüße Cornelius Fraenkel

unbekannt den 05.04.2005
Ciao, ragazzi, io sono pugliese e abito vicino la residenza di wolfang, persona a quanto pare molto signorile!

Donata Fugger, Kirchheim den 23.02.2005
"Die Malerei ist stumme Poesie, die Poesie blinde Malerei."
Leonardo da Vinci (1452-1519)

Schön, daß echte Surrealisten auf geniale Art beides verbinden und andere Menschen nicht nur nachdenklich, sondern auch sehend und reden machen. Danke!

Florian, Augsburg den 11.03.2005
"Kunst kann uns das verzaubern, was wir sehen und die Augen für das öffnen, was wir nicht sehen."

Ich freue mich heute dieses Gästebuch mit einem Zitat von Wolfgang Lettl eröffnen zu können und wünsche uns allen viele gute und interessante Beiträge.